FOREN FÜR DEN BERUFLICHEN BILDUNGSBEREICH

INTERAKTIVER IMPULSVORTRAG 
Titel: Kostenfrei und gemeinnützig: Kooperationen für berufsbildende Schulen für mehr digitale Kompetenz
Institution: Deutschland sicher im Netz e.V.       
Referentin: Justin Vanessa Reichelt

Inhalt 
Während das unmittelbare Sponsoring an Schulen immer wieder im Vordergrund der Diskussion um die Finanzierung der Bildung steht, ist das Feld der Kooperationen für digitale Bildung weitaus komplexer. Eine Vielzahl von außerschulischen Initiativen gestaltet mit multimedialen Lernmaterialien, innovativen Konzepten, nachhaltigen Projekten, herausfordernden Orten und engagiertem Personal die aktuelle Bildungslandschaft mit. Potentiale und Herausforderungen vielfältiger Kooperationen und Partnerschaften werden am Beispiel des Bildungsprojekts „Bottom-Up: Berufsschüler für IT-Sicherheit“ des gemeinnützigen Vereins Deutschland sicher im Netz e.V. beleuchtet. Bottom-Up unterstützt Berufsschullehrkräfte in der digitalen Kompetenzförderung in Hinblick auf die berufliche Zukunft der Auszubildenden. Diskutieren Sie – digital gestützt – mit und lernen Sie das Projekt kennen!

 

 

 

 


INTERAKTIVER IMPULSVORTRAG 
Titel: Unterrichtsentwicklung mit digitalen Medien an BBS
Institution: Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)
Referenten: Christian Becker (NLQ), Carl-Christian Sievers (NLQ), n.n. (MK)

Inhalt 
Der Umgang mit digitalen Medien sowie deren inhaltliche Reflexion ist zu einer Schlüsselkompetenz wie Lesen, Schreiben und Rechnen geworden. Insbesondere das Lernen über Medien und der damit verbundene starke Anteil an inhaltlicher Reflexion wird in der didaktischen Konsequenz für Schule neu durchdacht und umgesetzt, um den aktuellen schulischen Anforderungen zu entsprechen.

Die digitale Transformation der Berufsbildenden Schulen erfordert die parallele Qualifizierung von Lehrkräften, die Veränderung der schulischen Ausstattung und die Weiterentwicklung von curricularen Vorgaben.

Mit einer zertifizierten Fortbildungsreihe, bestehend aus jeweils sechs eintägigen Veranstaltungen, werden Lehrkräfte von BBSn qualifiziert. Ihr Wissen, ihr Können, ihre Haltung und ihre Handlungsstrategien im Umgang mit digitalen Medien werden erweitert. Die Inhalte orientieren sich an der KMK Strategiepapier „Bildung in einer digitalen Welt“.

Die Schulung möglichst vieler interessierter Lehrkräfte aus dem Berufsbildungsbereich wird in Zusammenarbeit von MK, NLQ und NLSchB ab 2020 erfolgen.

 

 



Inhalte zu weiteren Foren folgen

TAG DER MEDIENKOMPETENZ
am 24.10.2019
Hannover Messe / Convention-Center 

RECHTLICHES
Impressum
Datenschutz