THEMENINSEL

Netzwerk Medienberatung 

Inhaltliches zur Themeninsel

Niedersachsen verfügt über ein flächendeckendes vernetztes System der Medienpädagogischen Beratung und Unterstützung. Teil dieses Netzwerkes sind u.a. die Medienberatung des Niedersächsischen Landesinstituts für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ), die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) und der Verein n-21. Auf dieser Themeninsel stellen wir unsere Angebote vor.

……………………………………………………………………………………………..

Die Medienberatung Niedersachsen des NLQ steht allen Schulen, den Schulträgern, Studienseminaren und Kindertageseinrichtungen als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Qualifizierungs- und Beratungsmaßnahmen erfolgen durch die Medienpädagogischen Berate­rinnen und Berater an kommunalen Medienzentren und die Beraterinnen und Berater für das Lernen mit digitalen Medien.

Benötigen Sie Unterstützung bei der Erstellung von Medienbildungskonzepten? Haben Sie Fragen zum Einsatz von Tablet-Computern im Unterricht? Sind Sie an Filmbildung interessiert? Oder möchten Sie mehr über das breite Feld der Medienethik wissen?

Dann besuchen Sie unsere Themeninsel. Wir informieren Sie auch gern über unsere landesweiten Fortbildungsmaßnahmen wie Unterrichtsentwicklung mit Medien (UDM), Musikunterricht und Multimedia, die Qualifizierung zur Filmlehrerin/zum Filmlehrer sowie n-report – Journalistisches Arbeiten in der Schule und unsere zentralen Tagungen. Hierzu gehören die Niedersächsischen Schulmedientage, der Grundschultag, der FilmSummit, mobile.schule, das Forum Medienethik und der Tag der Medienkompetenz.

Niedersächsisches Landesinstitut für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ)
Kontakt: Frau Danisca Mahjoub
E-Mail: danisca.mahjoub@nlq.niedersachsen.de

Medienberatung Niedersachsen

……………………………………………………………………………………………..

n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V. engagiert sich seit fast zwanzig Jahren für die Verbesserung der IT-Ausstattung an Schulen, die Bereitstellung von Unterrichtskon­zepten, die Fortbildung von Lehrkräften sowie die Beratung der schulischen Sachauf­wandsträger.

Neben der erheblichen Verbesserung der IT-Ausstattung an Niedersachsens Schulen sind bisher über 50.000 Lehrkräfte im IT-Bereich fortgebildet worden.
Seit vielen Jahren engagiert sich n-21 für den Einsatz individueller digitaler Endgeräte im Schulalltag („line-21“ als Nachfolgeprojekt  von „mobiles-lernen-21: Meilenstein für Niedersachsen“ mit dem Referenzschulnetzwerk „netz-21“). Der Fokus liegt hier ganz aktuell auf der Umsetzung des Landes­konzepts „Medienkompetenz in Niedersachsen – Ziellinie 2020“ sowie der gemeinsam mit dem NLQ organisierten Beratung von Schulen und Schulträgern bei der Förderung im Rahmen des DigitalPakts Schule.

Seit 2017 führt die Landesinitiative n-21 im Auftrag des Kultusministeriums an insgesamt über 40 Schulen und Studienseminaren ein Projekt zur Erstellung einer Niedersächsischen Bildungscloud durch. Im Rahmen dieses Pilotprojekts soll ein Open-Source-Produkt erstellt werden, dass das cloudbasierte schul- und schulformübergreifende Arbeiten sowie den Zugriff auf eigene und externe Lern- und Lehrmaterialien ermöglicht.

Von den zahlreichen weiteren Aktivitäten sei hier stellvertretend auf das bundesweit einzigartige Webradioprojekt „Schul-Internetradio“ hingewiesen.

Landesinitiative n-21: Schulen in Niedersachsen online e.V.
Kontakt: Herbert Jancke
E-Mail: jancke@n-21.de

……………………………………………………………………………………………..

Die Niedersächsische Landesmedienanstalt (NLM) fördert die Entwicklung und Stärkung der Medienkompetenz in nahezu allen Bildungsbereichen Niedersachsens. Sie stellt medienpädagogische Angebote für Schulen, für die außerschulische Jugendarbeit, für die Erwachsenenbildung und für die frühkindliche Bildung zur Verfügung. Der Schwerpunkt ist die Qualifizierung von Multiplikator*innen, insbesondere von Lehrkräften, Erzieher*innen und Pädagog*innen außerschulischer Einrichtungen. Die NLM hat sowohl Informations- und Beratungsangebote zum Thema Jugendmedienschutz als auch medienpraktische Workshops und Projekte in ihrem Portfolio. Ziel ist es, die Arbeit mit Medien in schulische und außerschulische Bildungsprozesse zu implementieren. Für die Förderung medienpraktischer Arbeit hat die Landesmedienanstalt sechs multimediamobile dezentral im Lande eingerichtet. Die NLM kooperiert u.a. mit dem Niedersächsischen Kultusministerium, dem NLQ, mit n-21, mit Landesverbänden und anderen Bildungseinrichtungen sowie mit den freien Medienpädagogen/-innen. Darüber hinaus unterstützt die NLM die 14 Bürgersender und ist im Verbund mit anderen Landesmedienanstalten Trägerin der Selbsthilfeplattform „juuuport.de“.

Niedersächsische Landesmedienanstalt 
Kontakt: Lorenz Preuß
E-Mail: preuss@nlm.de



Die Aktion eTwinning ist das Netzwerk für Schulen in Europa. Es bietet Lehrkräften eine Plattform für Austauschmöglichkeiten und Fortbildungsangebote und Schulen eine Plattform für die Zusammenarbeit in einem geschützten Klassenzimmer. Alle Angebote können kostenfrei genutzt werden.
eTwinning

 


       

   

TAG DER MEDIENKOMPETENZ
am 24.10.2019
Hannover Messe / Convention-Center 

RECHTLICHES
Impressum
Datenschutz