VIRTUELLE THEMENINSEL

Erwachsenenbildung – digital, analog und hybrid
Für den Bildungsbereich außerschulische Jugendarbeit und Erwachsenenbildung

Ihre Ansprechpartner*innen an der Themeninsel: Steffen Münch (AEWB Nds.), Alexander Korzekwa (Landesverband der VHS Nds. ), Sarah Sahl (Bildungswerk ver.di),
Dagmar Teuber-Montico (KEB Osnabrück), Astrid Schneller (vhs Göttingen), Katrin Denhard (vhs Hildesheim), Christian Bode (EEB Osnabrück), Frederik Wilhelmi (KEB Hildesheim),
Hanna Bittner, (kvhs Ammerland), Franziska Wolters (VNB Hannover), Dr. Ramona Lorenzen (AEWB-Beirätin, TU Braunschweig)

In dieser virtuellen Themeninsel erwarten Sie Expertinnen und Experten für digitales Lernen aus dem Bereich der öffentlich geförderten Erwachsenen- und Weiterbildung.

In den vergangenen Monaten wurde in Einrichtungen der Erwachsenen- und Weiterbildung hohe Kompetenz in der Konzeption und Durchführung digitaler Lernangebote aufgebaut.  Daneben stellten Aspekte der Beschaffung geeigneter Infrastruktur für die Bedürfnisse der Zielgruppen sowie die Anpassung interner Prozesse und Strukturen einen Schwerpunkt der Aktivitäten dar. Aktuell beschäftigt die Erwachsenen- und Weiterbildung die gewinnbringende Verknüpfung von Online- und Präsenzphasen („Blended Learning“) sowie die gleichzeitige Erreichung von Zielgruppen vor Ort und im digitalen Raum („hybrides Lernen“).

Über diese Themen und – im Anschluss an den vorgeschalteten Workshop – aktuelle Projekte möchten wir mit Ihnen gerne in den Austausch kommen.

Institutionen
Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung
www.aewb-nds.de

Die Themeninsel wird gestaltet durch die Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung in Kooperation mit dem Bildungswerk der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) in Niedersachsen, der Evangelischen Erwachsenenbildung Osnabrück, der Katholischen Erwachsenenbildung im Lande Niedersachsen, dem Verein Niedersächsischer Bildungsinitiativen, dem Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens sowie den (Kreis-)Volkshochschulen Ammerland, Göttingen und Hildesheim.

TAG DER MEDIENKOMPETENZ
am 04.11.2021
Online-Fachtagung

RECHTLICHES
Impressum
Datenschutz